Nandrien

Nandrien

Nandrien

Kolonie Balindurs in den Südlanden


Wappen Nandrien2

Hauptexportgüter:

keine

Hauptimportgüter:

Arbeitskräfte


Kurze Beschreibung des Landes:
Balindur liegt im Westen der nördlichen Südlande und besteht im
wesentlichen aus drei großen Bereichen. Dem Gebirge im Norden
und Osten, dem Sumpf und der Tundra im Süden und Westen
und ein kleines Stück sehr Fruchtbaren Landes in der Mitte.

Durchzogen wird das Land von einem großen beschiffbaren
Fluss, der jedoch in einem Sandigem Delta ausläuft und daher
keinen Mehrzugang besitzt.

Stätde gibt es keine da das Land noch nicht lange besiedelt wird.
Die einzigen beiden Siedlungen sind eine im Zentrum des
fruchtbaren Teiles, das auch den Amtssitz des Gouverneurs
beherbergt und einem Militärlager im Flussdelta, „Nandwigs
Wacht“


Bevölkerung:
Die Bevölkerung besteht im Moment nur aus balindurischen
Soldaten die einen Zugang zum Land schaffen. Vornehmlich sind
es die stolzen Soldaten des 1ten balindurischen Sturmpionierregiments.
Unter ihnen wurde das 1te Nandrische Sturmpionierkorps geschaffen,

welches das Delta so bearbeiten, dass es einen schiffbaren Weg ins
Landesinnere gibt. Sie ernähren sich großteils selbst und werden
regelmäßig mit Waren aus der Heimat versorgt.
Sturmpioniere 

Glaube:

Die Balindurer verehren die Drei Götter, Nandwig, Alveradis und
Wunold. Sie Betrachten ihre Götter als allmächtig und alles das
auf der Welt passiert als göttlichen Willen. Ebenfalls glauben sie
daran, dass die menschliche Rasse als allen anderen Überlegen
ist und die anderen Rassen alle im Kern eine menschliche Seele
enthalten und durch böse Mächte verdorben wurde.


KONTAKT:

www.balindur.de

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!